Medienmitteilungen

Was hat Arbeitsintegration mit einem Medienpreis zu tun?

Wettingen, 29. April 2019. Der Journalist Maurice Velati gewinnt mit seinem Radiobeitrag über die Arbeitsintegration eines 23-Jährigen den Medienpreis Aargau Solothurn. Der Anstoss zu dieser Geschichte gab die Wettinger Firma «Helene Hartmann Arbeitsintegration und Coaching».

An der 21. Preisverleihung des Medienpreises Aargau Solothurn 2019 vom 29. April 2019 wurden Preise in den fünf Kategorien Online, Print, Foto, Radio und TV mit einer Preissumme von insgesamt 15‘000 Franken vergeben. In der Kategorie Radio gewann Maurice Velati mit dem Beitrag «Der lange Weg zurück ins Arbeitsleben», welcher in Zusammenarbeit mit Helene Hartmann entstanden ist.

Von der Idee zum Medienpreis
Helene Hartmann, Inhaberin der Wettinger Firma «Helene Hartmann Arbeitsintegration und Coaching», und ihre Mitarbeitenden sind spezialisiert auf die Arbeitsintegration von Sozialhilfebezügern. Sie coachen und vermitteln Langzeitarbeitslose im Namen von zehn Aargauer Gemeinden. Vor einem Jahr hatten sie die Idee, dass man den Betroffenen mehr Aufmerksamkeit schenken sollte. Mit Maurice Velati fanden sie einen Journalisten, der sich ebenfalls für dieses Thema interessierte. «Die Arbeitslosenstatistik erzählt nur die halbe Wahrheit. Ausgesteuerte Langzeitarbeitslose und Sozialhilfebezüger werden nicht erfasst. Ich wollte mehr über die Menschen wissen, die hinter den Statistiken stehen», schildert Velati die Hintergründe. «Die Zusammenarbeit mit Maurice Velati war sehr gut. Im gemeinsamen Gespräch wurde schnell klar, dass wir einen jungen Menschen ohne abgeschlossene Lehre porträtieren wollten», so Hartmann.

Motivation, Unterstützung und ein gutes Zusammenspiel aller Beteiligten

Der 23-jährige Elia ist einer dieser jungen Menschen. Er hatte erst kurz vor dem Radiobeitrag eine dreijährige Lehre als Recyclist bei der Firma Wiederkehr in Waltenschwil im Freiamt begonnen. Diese arbeiten seit vielen Jahren mit Helene Hartmann zusammen und bieten Ausgesteuerten eine Chance für einen Wiedereinstieg an. «Mein Start ins Arbeitsleben war steinig. Ich brauchte Menschen, die mir auf den richtigen Weg halfen und an mich glaubten», sagt Elia. Genau wie in der Arbeitsintegration brauchte es auch für den Radiobeitrag Unterstützer und ein gutes Zusammenspiel der verschiedenen Beteiligten. Elia und die Firma Wiederkehr erklärten sich sofort bereit, ihren Beitrag dazu zu leisten und ihre Geschichte zu erzählen.

Jeder Mensch verdient eine Chance

«Jeder Mensch verdient eine Chance, vor allem junge Menschen. Es hat mir besonders gut gefallen, Elia am Radio zu hören», so Helene Hartmann. «Ich bin stolz auf ihn und bedanke mich bei allen Beteiligten. Allen voran Maurice Velati, der durch den gelungenen Radiobeitrag viele positiven Reaktionen hervorrief. Ausserdem danke ich all den verantwortungsvollen und sozial eingestellten Arbeitgebern, die unseren Klienten eine Chance geben.»

Weitere Auskünfte: Helene Hartmann, 079 932 84 57




Weitere Informationen zum Medienpreis

Der Medienpreis Aargau Solothurn wird einmal jährlich verliehen. Ausgezeichnet wird qualitativ hochstehender Regionaljournalismus in den Kantonen Aargau und Solothurn.
https://www.medienpreis-agso.ch


Radiobeitrag «Der lange Weg zurück ins Arbeitsleben» von Maurice

Velati Maurice Velati gewinnt mit seinem Radiobeitrag «Der lange Weg zurück ins Arbeitsleben» den Medienpreis Aargau Solothurn 2019 In der Kategorie Radio, welcher in Zusammenarbeit mit Helene Hartmann entstanden ist. https://www.srf.ch/news/regional/aargau-solothurn/vergessene-arbeitslose-der-lange-wegzurueck-ins-arbeitsleben

Image
Image
Image
©2019 Helene Hartmann Arbeitsintegration | Coaching. All Rights Reserved.

Search